Qualität heißt: wir setzen auf ausgewählte Zutaten und sorgfältige Herstellung. TZAMPAS Energieriegel sind bio, nachhaltig und vegan – denn für gesunde und leckere Produkte brauchen wir keine tierischen Bestandteile. Außerdem sind unsere Produkte fructosearm, enthalten weder Laktose noch Kristallzucker und werden ohne künstliche Zusätze oder Konservierungsstoffe hergestellt. Wir setzten auf Natürlichkeit und die Kraft der Gerste aus deutschem Anbau. Das macht unser Powerfood besonders lecker!

An unseren Rezepten haben wir lange getüftelt. Im ausgiebigen Austausch mit Ernährungsprofis und Genusshandwerkern stellten wir fest: Natürlichkeit und Frische sind die besten Begleiter auf dem Weg zu gesunden und leckeren Energieriegeln. Tatkräftige Unterstützung bei der Entwicklung unserer ersten Riegel aus gerösteter Gerste erhielten wir von einer bio-zertifizierten Konditorei in Berlin, die seit 1899 für höchste Qualität im Bäckerhandwerk und einen reichen Erfahrungsschatz im Umgang mit nachhaltig angebauten Zutaten steht. In reiner Handarbeit wurden dort die ersten Produkte hergestellt.

Zertifizierte Qualität

Heute werden unsere Produkte in einer Bio- und IFS-zertifizierten Manufaktur hergestellt. Noch immer aus den gleichen hochwertigen Rohstoffen und nach den selben strengen Qualitätsansprüchen. Mehr Informationen findest du auf unserer häufig gestellte Fragen-Seite.

Gerste

Gerste

Ursprung:
Baden-Württemberg

Verarbeitung:
Die Gerste wird nach der Ernte zuerst geröstet und anschließend zu einem Mehl gemahlen. Dieses Mehl nennt man dann Tsampa.

Besonderheiten:
Gerste ist mit 10g/100g eine gute pflanzliche Eiweißquelle. Sie sättigt nachhaltig und liefert für die Verdauung hochwertige Ballaststoffe, wovon der wohl wertvollste Beta-Glucan ist. Außerdem ist sie reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Reissirup als dunkle klebrige Masse

Reissirup

Ursprung: Pakistan/Kambodscha

Verarbeitung:
Der Reis wird gekocht und anschließend mit Enzymen versetzt. Diese wandeln die Reisstärke in Zucker um, indem sie die Kohlenhydratverbindungen zu kurzkettigen Zuckermolekülen aufspalten. Dabei entsteht ein Saft, der durch eine Filterung und anschließendes Einkochen zu Reissirup wird.

Besonderheiten:
Reissirup ist frei von Fructose und besteht hauptsächlich aus Mehrfachzuckern. Diese haben den Vorteil, dass sich die Zuckeraufnahme ins Blut verzögert und damit das Verlangen nach Süßem gedrosselt wird. Zudem ist er glutenfrei und histaminverträglich.

Geschälte Mandeln

Mandeln/Mandelmus

Ursprung: Spanien

Herstellung:
Um Mandelmus zu gewinnen müssen die Mandeln zuerst eingeweicht und je nach Verfahren geröstet werden. Anschließend werden sie so lange püriert bis ein cremiges Mus entsteht.

Besonderheiten:
Mandeln sind reich an ungesättigten Fettsäuren und enthalten zudem viele Vitamine und Mineralstoffe.

Quellen

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/artikel/gesunde-ernaehrung/konzentration-ia
https://www.vital.de/gesunde-ernaehrung/zucker/artikel/reissirup-ein-unterschaetztes-suessungsmittel
https://eatsmarter.de/ernaehrung/gesund-ernaehren/reissirup
zuckerersatz-info.de/reissirup/
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/artikel/samen-nuesse-kerne/mandeln